Feste muss man feiern, wie sie fallen. Vor allem, wenn es um den ersten Geburtstag des Schauraums in Neulengbach geht. Grund genug, das längste Mittagessen Österreichs auszurufen, um mehr über Colloredos Rezepte für Wohnen mit Genuss zu erfahren.

Stellen Sie sich folgendes Ambiente vor… Drei Maßküchen auf Hochglanz poliert. Feine Porzellane, exklusive Gläser sowie edles Besteck – bereitgestellt vom Kooperationspartner Mag. Marcus Fried vom Stamm Concept Store. Showkoch Werner Raith schnippelt und rührt mit Lust und Laune. Aromatische Duftwolken ziehen durch das Geschäft. Gastgeber Ing. Markus Mels-Colloredo und sein Team begrüßen die ersten Gäste sehr herzlich. Moderator Werner Brix wärmt zusätzlich die Stimmung mit ein paar Schmankerln auf. Nach der Begrüßung geht es schon mit den ersten Leckerbissen los. Selbstverständlich kann jeder Gast dem Meisterkoch Werner Raith beim Kochen auf die Finger schauen, denn alles wurde am dreiteiligen BORA Tepan-Edelstahlgrill zubereitet. Läuft Ihnen schon das Wasser im Mund zusammen?

Das längste Mittagessen Österreichs

Wir haben noch mehr Genuss parat. Das längste Mittagessen Österreichs – von 11-18 Uhr -, mit dem längsten Menüplan Österreichs und diesen lukullischen Kreationen: gebratener Lachs auf Sesam und gerösteter Karfiol – mariniert mit Koriander, Kreuzkümmel und Senfsamen; gebratenes T-Bonesteak und frisches Paprikagemüse; Süßkartoffellaibchen mit Schafkäse und Himbeerdressing, dazu gemischer Kräutersalat
und mehr … Das Fleisch war genau richtig am Punkt gegart und das Gemüse immer knackig. Fehlen durfte keinesfalls der karamellisierte Kaiserschmarren, mit selbst zubereitetem Butterschmalz. Zergeht auf der Zunge! So setzte sich der ganze Tag fort. Herz und Gaumen, was wollt ihr mehr? Nicht zu vergessen die Weinbegleitung! Es wurden Spitzenweine aus der Wachau des Weinguts Schneeweis kredenzt, mit Kostproben vom leichten Typus bis hin zur Königsklasse. Die Gäste kamen und gingen. Die Gerichte wurden immer frisch zubereitet und mit „mmmh“ kommentiert sowie verspeist. Garniert waren die Köstlichkeiten mit Bonmots des Kabarettisten Werner Brix. Er unterhielt in gewohnt launiger Art und Weise die Gäste.

Colloredos Rezepte für Wohnen mit Genuss

Essen und reden, trinken und reden, essen und trinken … In diesem gelösten Rahmen kamen für Chef Markus Mels-Colloredo und sein Team die Gespräche nicht zu kurz. Das Ziel des Firmenchefs war und ist es, seinen Auftraggebern zu einem tollen Wohngefühl zu verhelfen. Gerade in einer entspannten Atmosphäre lässt sich das hervorragend besprechen. Vor allem, wenn man live sehen kann, wie sich alles einsetzen lässt.

Gearbeitet wird aber schon daran, die Ausstellungsflächen zu erweitern. Ziel in den neuen Räumlichkeiten wird es sein, zu zeigen, wie das Team den Wohnbereich und andere Lebensräume, wie Küche, Bad und Schlafzimmer gestaltet. Wer jetzt schon einen ersten Eindruck erhalten möchte, kann dies hier auf der neuen Webseite.

Team verdoppelt

Im Mittelpunkt, neben den kulinarischen Köstlichkeiten, standen das Team, welches sich seit der Eröffnung vor einem Jahr verdoppelt hat. Mitarbeiter der ersten Stunde war Alexander Prohaska. Kürzlich kamen die beiden Branchenprofis Hubert Wolf und Herbert Pauer hinzu. Sie stellten sich den Kunden vor. Innenarchitekt Mels-Collordo summierte die Branchenerfahrungen der Profis, die auf rund 130 Jahre Projekterfahrung basiert. Der Tag klang genüsslich aus, bei dem noch so mancher Um- und Ausbauplan geschmiedet wurde, um Colloredos Rezepte für Wohnen mit Genuss zu erleben.

Recommended Posts